flex-series-refrigerated-air-dryers-family_Left-View.jpg

 Zurück zur Übersicht


Hankison FLEX-SERIE

Luftdurchsatz 127 m³/h bis 3400 m³/h

Energieeinsparung und Nachhaltigkeit sind zentrale Merkmale der FLEX-Serie, die die Stromkosten von Druckluftsystemen signifikant reduziert und die Produktivität steigert, indem sie den Energieverbrauch an den tatsächlichen Druckluftbedarf anpasst. In typischen Produktionsumgebungen machen bis zu 30 % des Stromverbrauchs die Erzeugung und Aufbereitung von Druckluft aus.

Durch die richtige Auswahl und den Einsatz von Luftaufbereitungsanlagen lassen sich nicht nur die Gesamtbetriebskosten erheblich senken, sondern auch die Voraussetzungen schaffen, um von Förderprogrammen der Energieversorger zu profitieren. Diese strategische Anpassung fördert eine nachhaltige Betriebsführung und unterstützt Unternehmen dabei, ökonomisch sowie ökologisch effizienter zu werden.








Die FLEX-Serie passt Leistungsaufnahme an den Luftbedarf an

In den meisten Produktionsstätten variieren die Druckluftlastprofile stark. Die FLEX-Serie reagiert auf diese Schwankungen, indem sie die elektrische Leistungsaufnahme effizient an den tatsächlichen Luftbedarf anpasst. Diese Serie erreicht eine nahtlose Lastanpassung von 0 % bis 100 %, was erhebliche Energieeinsparungen ermöglicht.

Im Gegensatz dazu arbeiten herkömmliche, nicht-umlaufende Trockner mit einem kontinuierlich aktiven Kältekompressor, unabhängig von der Eingangslast. Dies führt zu minimalen Energieeinsparungen, da die Leistungsaufnahme selbst bei einer Zuluftlast von 0 % hoch bleibt. Die FLEX-Serie bietet somit eine optimierte Lösung, die Energieeffizienz maximiert und die Betriebskosten senkt.






Revolutionäre Energieeffizienz


Die FLEX-Serie und ihr innovatives Phasenwechsel-Wärmeübertragungsmedium


flex-series-refrigerated-air-dryers-theory-of-operation-image_Small.jpg

Die FLEX-Serie nutzt ein Phasenwechsel-Wärmeübertragungsmedium (PCM) zwischen dem Kälte- und Druckluftkreislauf, das als effizientes Wärmespeicherreservoir fungiert. Dieser Wärmespeicher besteht aus einem zum Patent angemeldeten 3-in-1-Wärmetauscher, der mit einem Phasenwechselmaterial gefüllt ist. Dieses Material überträgt Wärmeenergie durch den Wechsel von flüssigem zu festem Zustand und zurück in einem kontinuierlichen Zyklus. Der Kühlkreislauf festigt das PCM, indem es abgekühlt wird. Wenn Druckluft in den PCM-Luft-Abschnitt des Wärmetauschers strömt, absorbiert das PCM die Wärme und beginnt zu schmelzen, wobei es die Temperatur konstant hält. Sobald das PCM überwiegend flüssig ist, aktiviert sich das Kühlsystem erneut, um das PCM abzukühlen und wieder zu verfestigen. Dieser zyklische Prozess passt sich dynamisch an die Druckluftbelastung an und optimiert so die Effizienz des FLEX-Trockners.





flex-series-refrigerated-air-dryers-family_Left-View.jpg

Welcher Kältetrockner passt für Ihre Anwendung?


Die Auslegung des passenden Hankison FLEX-Serie variiert je nach Volumenstrom, Drucklufteintrittstemperatur und Umgebungstemperatur. Lassen Sie sich von uns beraten, um das optimale Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden.












Jetzt gleich durchstarten

Bereits ein kurzes, persönliches Gespräch kann Sie und Ihr Unternehmen deutlich weiterbringen.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage, um Sie und Ihre Bedürfnisse kennenzulernen. Nutzen Sie unser Rückruf-Formular, wir melden uns gerne bei Ihnen.


 


Das wird Sie auch interessieren - News und Updates


☀️ Bereit für den Sommer?

Mit den Sommerferien startet auch die intensive Unterhaltssaison in vielen industriellen Unternehmen. Um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Wartungsarbeiten zu gewährleisten, empfehlen wir das benötigte Verbrauchsmaterial frühzeitig zu bestellen.

25 Jahre Jubiläum - Mitarbeiterevent

Mit dem Velo auf den Spuren des fricktalers Eisenerzabbaus.

Zwei neue Mitarbeiter ergänzen das A-Team

Herzlich willkommen bei Abeco + Zumtech, Leonello Ruberto und André Zumsteg!




empty